Doppelklicken, um Text einzugeben
Doppelklicken, um Text einzugeben
Doppelklicken, um Text einzugeben

Markus Kühnis Orgel virtuos     

klassische, volkstümliche, populäre Orgelmusik   

„Weltläufig, kurzweilig, brillant – so ist sein Spiel, so ist seine Programmzusammenstellung. Der Schweizer Organist Markus Kühnis vereinigt gestalterische Eigenschaften in sich, die nicht zwangsläufig zusammengehören, er verbindet die virtuose Attitüde mit musikalischer Intelligenz. Und so lässt die Stückauswahl für sein Konzert die Konventionen gediegener Orgelkonzerte schnell hinter sich, da ist die Lust am Unbekannten, Experimentellen, die Suche nach hörerfreundlichen Gefälligkeiten.“ (Thomas Wirth, Ansbach DE). 

NEU

Hans-André Stamm - Rapsodia alla latina

Markus Kühnis im Konzert vom 27.4.2018 im Grossmünster Zürich

NEU

Gustavo Delgado Parra
Quinto libro de Órgano, IV. Toccata Hypernova (1. Preis am 17. int. Kompositionswettbewerb Vincenzo Vitti von Bari, Italien)
Markus Kühnis, organo

NEU


Gustavo Delgado Parra
Quinto libro de Órgano, V. Tranquilo remanso done las estrellas duermen

Markus Kühnis, organo

NEU


Gustavo Delgado Parra
Quinto libro de Órgano, III. Tiento de falsas a 6

Markus Kühnis, organo

Bugwellen von Bobby Zaugg
arr. and played by Markus Kühnis

Erinnerungen an ein unvergessliches Konzert am 27. April 2018 im Grossmünster Zürich mit Franz Tröster (Trompete), Noëmi Nadelmann (Sopran), Markus Kühnis (Orgel)


Fernsehreportage in Mexico City

Festival Internacional de Órgano Barroco llega a su 24 edición

Impressionen aus dem Orgelfestival Uster 10. September 2017 Alphorn, Hackbrett und Orgel
Lisa Stoll (Alphorn), Nicolas Senn (Hackbrett) & Markus Kühnis (Orgel)